Andreas Denzer

Hamburg

Andreas Denzer wurde 1983 in Trier an der Mosel geboren. Später zog es ihn in den hohen Norden nach Hamburg, wo er auch heute noch lebt und als passionierter Illustrator, Grafik-Designer und Comiczeichner arbeitet.

2006 begann er das Studium der Illustration am Department Design der HAW Hamburg. 2010 machte er erfolgreich sein Diplom als Kommunikationsdesigner und Illustrator und 2013 absolvierte er ein weiterführendes Studium der Illustration mit dem Master of Arts.

Mittlerweile hat er verschiedene Comic Kurzgeschichten und sein Buch-Debüt „Mythen und Wesen aus Afrika“ veröffentlicht. Die Graphic Novel „Hemingway – Jugendtage“ ist seine Masterabschlussarbeit und liegt einer größeren Leserschaft vor. Aktuell ist er als Illustrator und Grafikdesigner u.a. erfolgreich in Bereichen wie Editorial, Web, Kultur und Print tätig und arbeitet für verschiedene Magazine und Buchverlage. Seit 2017 ist er zudem am Department Design der HAW Hamburg als Dozent für die Fächer „Digitale Illustration“ und „Affinity Designer“ tätig.

Ausstellungen

2014
  • „100 Jahre Finkenau – 100 Geschichten“ Ausstellung am Campus Finkenau, Hamburg
2013
  • „Hans-Meid-Preis 2013“ Ausstellung in der Fabrik der Künste, Hamburg
2006–2013
  • Teilnahme an diversen Jahresausstellungen an der HAW Hamburg
2013
  • „Nacht des Wissens 2013“ Gemeinschaftsausstellung an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Hamburg
2013
  • „Luks Magazin #2“ Ausstellung im LOKAL, Hamburg
2012
  • „Der illustrierte Taschenkalender“ Gemeinschaftsausstellung im Kulturhaus 73, Hamburg
2012
  • „OCB -Zeig Zunge!“ Ausstellung der Gewinner der Academic Art Competition, Konstanz
2012
  • "Luks Magazin #1“ Ausstellung im LOKAL, Hamburg
2012
  • „Fumetto - internationales Comix Festival“ Gemeinschaftsausstellung, Luzern
2012
  • "Ernest goes to Africa" Einzelausstellung im Kulturhaus 73, Hamburg
2011
  • „Menschenrechte - illustriert“ Gemeinschaftsausstellung in Schwedt, Oder
2011
  • „Menschenrechte - illustriert“ Gemeinschaftsausstellung zum Tag der Menschenrechte an der katholischen Akademie, Hauptkirche St.Petri, Hauptkirche St. Trinitatis, Rathauspassage und in der Auferstehungskirche Hamburg - Fuhlsbüttel
2010
  • „Ich oder Du?“ künstlerische Positionen zur Organspende, Wanderausstellung in Hamburg (u.a. im Hamburger Rathaus)
2010
  • „Bestiarium“ Gruppenausstellung mehrer internationaler Hochschulen, Bologna
2006
  • „bones, flesh & skin“ Malerei am Berliner Tor, Hamburg

Awards

2013
  • Nominierung für den Hans-Meid-Preis 2013
2012
  • OCB Academic Arts Award
2009
  • Förderpreis des Gerstenberg Verlags für das Jugendsachbuch „Mythen & Wesen aus Afrika“

Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Latein

Kontakt

Martin-Luther-Str. 10 A
20459 Hamburg
Hamburg

040 79301995